Reduzierung von Kurvenquietschen, Rollgeräuschen und Verschleiß

Züge können vor allem auf intensiv genutzten Bahnstrecken und auf Bahnhofsgeländen mit vielen Weichen und engen Kurven viel Lärm verursachen. Die quietschenden und abrasiven Geräusche werden durch das Reiben der Räder auf den Schienen verursacht.

Rail Partner Deutschland ist ein unabhängiges Unternehmen, das sich mit seinem jahrelang aufgebautem Fachwissen für die Reduzierung dieser lästigen Kurven- und Rollgeräusche einsetzt. Die Lösung wurde durch die gezielte Installation von Schienenkonditioniersystemen gefunden. Der Einsatz dieser kompakten Systeme ermöglicht eine Geräuschreduzierung von bis zu 20dB(A).

Rail Partner Gruppe

Rail Partner ist ein internationales Unternehmen, das in verschiedenen europäischen Märkten tätig ist. 
Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Deutschland und der Schweiz. Wie ProRail in den Niederlanden sind auch die Deutsche Bahn und SBB-CFF Partner, mit denen Innovationen entwickelt werden, um die Bahnstrecke leiser zu machen. Die anderen Geschäftskunden von Rail Partner profitieren von dem erworbenen Fachwissen.


Spezialist

Die Reduzierung und Vermeidung von Kurvenquietschen und Rollgeräuschen ist ein kontinuierlicher Prozess. Aufgrund von Fahrplanänderungen oder der Nutzung anderer Gleise können Anpassungen des Kurve-Lärmminderungsplans erforderlich sein. Rail Partner überwacht die Situation daher weiterhin regelmäßig. Bei Bedarf werden Maßnahmen zur Reduzierung neu auftretender Lärmquellen ergriffen. Auf diese Weise kann der Kunde sicher sein, dass die Standards in der Umweltgenehmigung eingehalten werden. Auf diese Weise sorgt Rail Partner auch für ruhige Nächte der Anwohner.


Zusammenarbeit

Wir arbeiten gemeinsam mit Eisenbahnunternehmen und Bahnverwaltern in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden an Methoden, um die Schiene leiser zu machen. Jede Situation erfordert einen anderen Ansatz mit einer maßgeschneinderten Lösung. Im Laufe der Jahre wurden spezielle Geräte und Software entwickelt, um den Rad-Schiene-Kontakt in Zügen wesentlich leiser zu machen.